Spenden-Infos
**************************************

Liebe Spender,

der Verein Tiere in Not e.V. Bochum finanziert sich nur durch Spenden und Beiträgen. Staatliche Zuschüsse erhalten wir nicht. Der Verein ist unabhängig, er ist eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Bochum unter der Nummer VR 3418
und wegen Förderung des Tierschutzes durch Bescheinigung des Finanzamtes Bochum-Mitte St.-Nr. 306/5804/0831 vom 06.07.2012 weiter als gemeinnützig anerkannt.
Darum sind
Spenden und Beiträge an uns steuerlich absetzbar.

Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen,
Sie helfen damit den Tieren.

Alle von uns geförderten Aktionen werden selbstverständlich auch von uns überwacht und kontrolliert, damit die von uns zur Verfügung gestellten Geld- oder Sachmittel auch zweckmäßig verwendet werden. Zu diesem Zweck werden wir aber keine teuren Verwaltungs- und Überwachungsapparate aufbauen, sondern in erster Linie ehrenamtlich arbeitende Mitglieder einsetzen. So können wir garantieren, dass die Geld- und Sachspenden auch tatsächlich den Tieren zu Gute kommen.

Unser Spendenkonto: Sparkasse Bochum
IBAN: DE14 4305 0001 0043 4086 99, BIC: WELADED1BOC


Nun noch einige wichtige Informationen zur Spende:
Die Geldinstitute übermitteln uns nur noch den Namen, nicht aber die Anschrift auf der Überweisung.
Aus diesem Grunde ist sehr wichtig, das Sie in dem Feld "Verwendungszweck"
neben dem Stichwort "Spende" ihren Namen und ihre Anschrift mit angeben
.
Nur so können wir Ihre Spende zuorten und Ihnen, wenn erforderlich, eine Spendenbescheinigung zu senden.

Spendenbescheinigungen brauchen, laut Finanzamt Bochum-Mitte, ab 01.01.2007 erst ab einem Betrag von 200,00 Euro (zweihundert) erstellt und dem Ihrem Finanzamt vorgelegt werden. Bis zu diesem Betrag reicht die Vorlage des Überweisungsträger, deshalb bitte auf bewahren.
Sie können dem Finanzamt die Arbeit erleichtern, wenn Sie unsere Steuernummer
306/5804/0831 mit angeben.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Verein daher keine Spendenbescheinigungen für Beträge unter 200,00 Euro ausstellt. Der Verwaltungsaufwand ist zu groß und kostet zusätzliches Geld, was den Tiere verloren ginge.

Dies gilt auch für Beiträge.
Da der Verein bei der Abbuchung der Beiträge die Steuernummer des Vereins angibt, entfällt die Pflicht des Mitgliedes eine Spendenbescheinigung dem Finanzamt vorzulegen, der Abbuchungsbeleg genügt.

Unser Dank gilt, im Namen der Tiere, allen Spendern.

Ihr Vermögen erbt... "Der Staat" ????
Wussten Sie schon, dass
keine Erbschaftssteuer anfällt, wenn Sie
Ihre Erbschaft oder Ihr Vermächtnis
unserem Tierschutzverein und
somit den Tieren zu Gute kommen lassen? So können Sie sich auch über den Tod hinaus für in Not geratene Tiere einsetzen. 
 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an, wir sind täglich von 8.00 - 18.00 Uhr
zu erreichen.
Tierschutzverein Tiere in Not e.V.  Bochum
Castroper Str. 139, 44791 Bochum
, Telefon (0234) 95 08 22 92

Helft Sie den Tieren und werden Sie Mitglied bei uns,
schon ab 3,33 Euro im Monat (40,00 Euro im Jahr) ohne weitere Verpflichtungen.

Aufnahmeantrag hier