Tierschutzverein
Tiere in Not e.V.
Tierschutz ist Menschenschutz und geht uns alle an.
Die Tiere brauchen Ihre Hilfe - Helfen Sie den Tieren

Spendenkonto Sparkasse Bochum IBAN: DE14 4305 0001 0043 4086 99
==========================================================

(c) photodisc

Tierschutz fängt mit Nachdenken an:
Finger weg von Tierkindern !!!
Der sehr milde Winter und der warme Frühling haben dazu geführt, dass die Natur ihrer Zeit um einige Wochen voraus ist. Dies hat zur Folge, dass bereits jetzt viele Jungvögel flügge sind und sich aus den elterlichen Nestern entfernen. Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass auf dem Boden hockende Jungvögel auf keinen Fall mitgenommen werden sollen, da sie in der Regel nach wie vor von ihren Eltern versorgt werden.
Gleiches gilt selbstverständlich auch für andere Jungtiere.
In den meisten Fällen fehlt den Jungtieren bzw. –vögeln nichts, sie haben lediglich den Bau / das Nest verlassen. Sinnvoller ist es, die Tiere erst einmal aus sicherer Entfernung zu beobachten und sich davon zu überzeugen, ob es den Tieren gut geht und diese weiterhin von den Eltern gefüttert bzw. aufgesucht werden.
Sollte tatsächlich der dringende Verdacht bestehen, dass sich die Elterntiere nicht mehr um ihre Jungen kümmern, sollte
 
bei
Eichhörnchen der
www.eichhoernchen-notruf.com Tel. 0700-200 200 12 oder
der
Tierschutzverein „Tiere in Not e.V.“ Bochum - Tel. 0234/ 950 822 92

und bei
anderen Wildtieren der jeweils zuständige Jagdausübungsberechtigte
(zu erfragen bei den
Ordnungsämter der Kreise und Städte z.B. in Bochum Tel. 0234/910 1408)
benachrichtig werden.
Adressen von Auffang- und Aufzuchtstationen hier klicken:
http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html
www.wildtierschutz-deutschland.de/verletztes-wildtier

Außerhalb der Öffnungszeiten rufen Sie
die Polizei unter 110 oder die Feuerwehr unter 112 an.

mehr auf der Seite Wild- und Gartentiere

Wie haben einen Wunschzettel bei Amazon angelegt, hier kann jeder den Tieren eine Sachspende zukommen lassen.  (hier klicken)