Tasso teilt mit: Einige Moderassen leiden bei jedem Atemzug

Einige Moderassen leiden bei jedem Atemzug Interview mit Dr. Cristeta Brause zu Moderassen und Qualzuchten © Pixabay Französische Bulldoggen haben häufig zuchtbedingt Atembeschwerden. TASSO e.V.: Hallo Cristeta, vielen Dank, dass du dir Zeit für unser Interview nimmst. TASSO ermittelt ja jährlich auf Basis der Neuregistrierungen die beliebtesten Hunderassen. Dabei liegen einige Rassen seit vielen Jahren verlässlich im Trend. Kannst du uns erklären, warum es negative Auswirkungen hat, wenn bestimmte Hunderassen besonders „angesagt“ sind? Dr. Cristeta Brause: Der Trend zu bestimmten Hunderassen hat aus Sicht des Tierschutzes im Wesentlichen zwei negative Auswirkungen. Zum einen versuchen dubiose Hunde-Vermehrer und -Händler unter Missachtung…

...weiterlesen

2019: Neues aus Bochum – Stiepel

2019 Neues aus Bochum – Stiepel Die 5 Esel haben nun ihre eigenen Rasenmäher bekommen, drei „Walliser Schwarznasenschaf“ sind eingezogen. Alle zusammen haben eine Lieblingsbeschäftigung – fressen, schmusen und faulenzen. Nur beim Eselspaziergang müssen die Schafe Zuhause bleiben. Es geht unter der Herbstsonne über Wiesen und Felder im Bochumer-Süden. Natürlich müssen Pausen sein, das Gras hier ist verlockend und schmeckt anders als Zuhause. Zuhause warten die Schafe, die Eichhörnchen und auch die Hühner schon sehnsüchtig auf ihre Rückkehr. 14188423_1174612069265097_1567234991531123281_o Eichhörnchenbaby 2 15697979_1833322733576570_7369419456434942672_n Hühnergehege neu Am See 1 IMG-20191020-WA0015 IMG-20190915-WA0007 FB_IMG_1521810030721 5 Esel von der Aussenstelle Stiepel

...weiterlesen

Wunschzettel bei Amazon

Wunschzettel bei Amazon Tiere in Not e.V. Bochum hat bei Amazon einen Wunschzettel angelegt, wo jeder den Tieren eine Sachspende zukommen lassen kann. Und so einfach geht es: Über den Link (unten) auf unseren Wunschzettel gehen, Produkt(e) auswählen und bezahlen. Die Sachen werden dann direkt an Tiere in Not gesendet. Wir – und vor allem die Tiere freuen sich über jede Spende! Natürlich werden wir auf unserer Homepage und bei facebook über die angekommen Pakete berichten. Wunschzettel

...weiterlesen

Die Turteltaube ist Vogel des Jahres 2020

Der NABU teilt mit: Die Turteltaube ist Vogel des Jahres 2020 Foto: Rosl Rößner Die Turteltaube steht für Glück, Liebe und Frieden. Ihre Lebensbedingungen sind allerdings weniger romantisch: Seit 1980 sind fast 90 Prozent ihrer Bestände in Deutschland verloren gegangen. Was der kleinen Taube fehlt, sind geeignete Lebensräume wie strukturreiche Wald- und Feldränder. Besonders durch die industrielle Landwirtschaft haben sich die Bedingungen für die Turteltaube verschlechtert. Der Gesang der Turteltaube wirkt zarter, aber eintöniger als bei anderen Tauben und lässt sich gut von anderen Vogelstimmen unterscheiden. Ihr namensgebendes, fast schnurrendes, tiefes „turrr-turrr-turrr“-Gurren trägt sie ausdauernd und manchmal tonal wechselnd vor.…

...weiterlesen

Wir sind seit Jahren Partner der Fa. FFTIN – TIERHEIMSPONSORING

Wir sind seit Jahren Partner der Fa. FFTIN – TIERHEIMSPONSORING und erhalten regelmäßig Tierfutter. Weiter erhalten wir regelmäßig detaillierte Aufstellungen über die einzelnen Patenschaften, mit Namen, Wohnort und Summen, sowie Kontoauszug über unser Futterkonto (Lieferungen, Patengeldeingang usw.). Die regelmäßigen Futterlieferungen der Fa. FFTIN – TIERHEIMSPONSORING hat uns einige Sorgenfalten und einige „Schlaflose Nächte“ genommen, denn die Firma ist ein sehr verlässlicher Partner. In der langjährigen Zusammen hat es noch nie Probleme gegeben. Futterkosten belasten unseren Etat schwer und es bedarf immer wieder große Anstrengungen über die Runden zu kommen. Nicht nur die Tiere in unseren Kranken- und Aufzuchtsstationen, sowie in…

...weiterlesen

Verwaiste Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Verwaiste Jungvögel bitte nicht aufnehmen Helfen Sie nur dort, wo es wirklich notwendig ist Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, die aus dem Nest gefallen sind und von unzureichend informierten Spaziergängern mitgenommen werden. Dabei gilt: Wer auf einen einsam und hilflos wirkenden Jungvogel trifft sollte das Tier auf keinen Fall gleich aufnehmen, sondern es an Ort und Stelle belassen. Der Schein trügt häufig, denn die Jungen vieler Vogelarten verlassen ihr Nest bereits, bevor ihr Gefieder vollständig ausgebildet ist. Wichtig ist, dass der Finder eines „aus dem Nest gefallenen“ Jungvogels besonnen die Situation…

...weiterlesen

Finger weg von Tierkindern!

Tierschutz fängt mit Nachdenken an: Finger weg von Tierkindern! Von Karan Malla, Tierarzt am Veterinäramt der Stadt Bochum Der milde Winter und der späte Frühling haben dazu geführt, dass die Natur ihrer Zeit um einige Wochen später ist. Dies hat zur Folge, dass bald viele Jungvögel flügge sind und sich aus den elterlichen Nestern entfernen. Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass auf dem Boden hockende Jungvögel auf keinen Fall mitgenommen werden sollen, da sie in der Regel nach wie vor von ihren Eltern versorgt werden. Gleiches gilt selbstverständlich auch für andere Jungtiere. Erst kürzlich wurden durch wohlgemeinte Personen…

...weiterlesen

Bilder aus unseren Aufzuchtstationen

Bilder aus unseren Aufzuchtstationen Bilder aus unserem Vogel-, Bienen- und Insektenparadies Nistkästen, Futterhäuser, Insektenhotels und Wassertränken sind reichlich vorhanden. All Load More Loading More… You’ve reached the end of the list

...weiterlesen

Ökostrom für Tiere

Ökostrom für Tiere Der Tierschutzverein „Tiere in Not e.V.“ Bochum setzt ein Zeichen für die Umwelt. Darum haben wir die Stromversorgung des Vereins auf zertifizierten Ökostrom aus 100 % Wasserkraft umgestellt. Außerdem werden die Vereinsmitglieder und alle Tierfreunde aufgerufen:„Stellen Sie Ihren Strom auf Ökostrom um, denn Tierfreunde sind Umweltfreunde“! Beteiligen Sie sich an dieser Aktion – der Umwelt und den Tieren zuliebe. Die Stadtwerke Bochum bietet zertifizierten Ökostrom aus 100% Wasserkraft an. Wenn Sie nicht im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bochum wohnen, wenden Sie sich an Ihr Energieversorgungsunternehmen. Mehr Infos unter: Stadtwerke Bochum

...weiterlesen

Spaziergang mit Eseln

Spaziergang mit Eseln Mit den Eseln durch die Stiepler-Wälder und am Kemnaderstausee Bei herrlichem Wetter sind Mitglieder der Eselgruppe wieder mit den Eseln spazieren gegangen, über 4,5 Kilometerging es von Reginashof durch die Wälder des Lottentals zum Kemnaderstausee. Wie immer haben die Esel den Ausflug genossen und sorgte für Abwechselung für Mensch und Tier. Diese Spaziergänge werden in unregelmäßigen Abständen von der Eselgruppe, unter der Führung von Regina durchgeführt.

...weiterlesen

Haben sie ihr Tier schon registriert?

Haben sie ihr Tier schon registriert? Seit über 29 Jahren widmet sich TASSO im Tierschutz der Registrierung und Rückvermittlung entlaufener Tiere. www.tasso.net

...weiterlesen

Bund Deutscher Tierfreunde

Bund Deutscher Tierfreunde Dem „Bund Deutscher Tierfreunde e.V.“ sind wir partnerschaftlich und freundschaftlich verbunden. Ihnen gilt unser besonderer Dank, die langjährige ständigen Unterstützungen sichern unsere Arbeit.Nur durch die verlässliche Unterstützung des BdT’s und seiner Mitglieder ist unsere Arbeit möglich, ohne diese könnten wir nicht so vielen Tieren helfen. Der Bund deutscher Tierfreunde e.V.(BDT) wurde am 01.06.1999 gegründet und beim Amtsgericht Kempen eingetragen. Zweck des Vereines ist die Förderung des Tier-Natur u. Artenschutzes. Der Verein begreift Tierschutz als praktische, politische und philosophische Aufgabe, den Tieren zu ihren Rechten zu verhelfen und sie aus der Jahrtausend alten Tyrannei des Menschen zu befreien.…

...weiterlesen